...dein Club für echte Livemusic 2023
                            ...dein Club für echte Livemusic 2023

VANJA SKY BAND

Samstag, 3. Februar 2024, 20.00 Uhr

Live im GASOLINE BLUES CLUBDieselstraße 3 in Geldern
Einlass 19.00 Uhr • VVK 21,- Euro, AK 24,- Euro

 

Vanja Sky ist wahrhaftig: Eine Revoverheldin des Blues-Rock mit feuriger Stimme und bewaffnet mit einem Bündel erregender Songs. Vanja Sky sog den Einfluss von Rory Gallagher, Albert King und Stevie Ray Vaughan ein und schlägt die Brücke von der alten Garde der Bluestraditionalisten hin zu einem jugendlichen Publikum. Genau das will auch der CulturKreis Gelderland!

Support: RAY STEPIEN TRIO

Das Ray Stepien Trio ist eine feurige Bluesband aus dem nahen Brabant. Neben eigenen Stücken wagt sich der begnadete Gitarrist Stepien mit seinen Mitstreitern auch an die Songs von Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan und John Mayer.

 

Das Trio durfte im letzten Jahr bereits einmal vor ,,Muddy What?" ran und erklärte sich gerne bereit nochmals in Geldern den ,,Opener“ zu machen.

 

Das hat sicher mit den guten Erinnerungen an den letztjährigen Auftritt zu tun, denn da waren Band und Zuhörer gleichermaßen angetan. Das Ray Stepien Trio wird sicher in naher Zukunft eine längere Spielzeit bekommen!

Véronique Gayot & Band

Samstag, 20. April 2024, 20.00 Uhr

Live im GASOLINE BLUES CLUBDieselstraße 3 in Geldern
Einlass 19.00 Uhr • VVK 23,- Euro, AK 26,- Euro

 

Französischer Blues mit viel Gefühl


Blues dargeboten von einer Sängerin, die aus dem Lande des Chansons stammt? Bei Véronique Gayot funktioniert das wunderbar.


Ihre einzigartige Stimme verbreitet dermaßen viel Leidenschaft und rohe Energie, dass sie nicht nur in Frankreich, sondern inzwischen überall in Europa eine treue Fangemeinde hat. 2020 war sie auch schon live im legendären WDR-Rockpalast zu Gast. Im Herbst 2023 veröffentlichte Véronique Gayot gemeinsam mit ihrer Band ihr brandneues Album Be A Man. Geschmeidig bis kratzbürstig und irgendwie kaum zu bändigen – so klingt es, wenn Véronique Gayot den Blues singt. Neben den obligatorischen Vergleichen mit Janis Joplin, fällt zudem des Öfteren der Name Robert Plant von Led Zeppelin als Referenz. Das mag zutreffen. Tatsächlich hat Véronique Gayot aber noch wesentlich mehr drauf. Da „treffen Seele, Können und Leidenschaft aufeinander und zelebrieren den Blues, der durchaus auch einmal ein wenig soulig daherkommen darf“, schrieb ein Rezensent über das 2018 erschienene Debüt-Album Wild Cat. Das 2021 veröffentlichte Nachfolge-Werk Animal knüpfte hier nahtlos an und erweiterte das Spektrum von Véronique Gayot in Richtung Classic Rock und Gospel.


Während auf den Alben Eigenkompositionen den Ton angeben, mischen sich ins Live-Programm auch immer mal wieder Cover-Versionen wie z.B. „Gimme Shelter“, „Sixteen Tons“ oder „Personal Jesus“, denen die Französin und ihre Band allesamt stets eine ordentlich rockige Frischzellenkur verpassen. Véronique Gayot hat mittlerweile nicht nur die Macher des WDR-Rockpalast und dessen Publikum überzeugt und begeistert. „Ich erlebte eine kleine zierliche Person, die alles gegeben hat, sei es vokal oder an Performance“, steht in einem Konzertbericht vom Herbst 2021 nachzulesen. „Aber die beste Sängerin, die auch noch vorzüglich die Harp beherrscht, taugt nichts, wenn die Mannen im Hintergrund nicht ihr Bestes geben. Dem war aber so. Auch die Jungs gaben alles, ob es ein Slow Blues oder ein deftiger Boogie war. Der benötigte Druck war da, ob gefühlvoll oder mit der nötigen Power. Es passte einfach alles zusammen.“


Bei den musikalischen Mitstreitern handelt es sich um Yannick Eichert an der Gitarre, Jérome Wolf am Bass und Jérome Spieldenner am Schlagzeug. Selbst wenn die drei überwiegend im Hintergrund agieren, brauchen sie sich trotzdem nicht zu verstecken. Jeder einzelne von ihnen ist ein ausgewiesener Meister an seinem Instrument. Kostproben davon liefert vor allem Gitarrist Yannick Eichert, der regelmäßig die Gelegenheit bekommt, seine virtuosen Fertigkeiten im Wechselspiel mit Véronique Gayots energiegeladener und kraftvoller Stimme zu zelebrieren.

Support: HENNESEN

Über ,,Hennesen" muss man nicht mehr viel sagen, wenn man weiss, dass der Bandname auch der Familienname von gleich drei Bandmitgliedern ist und der Familienboss Michael Hennesen heißt.

 

Michael schrieb nicht nur für ,,Ion Tichy" viele Songs, sondern auch für ,,Kook" und jetzt ,,Hennesen". Am Schlagzeug und am Bass wird er von seinen Söhnen Clemens und Martin begleitet.

 

Seit einem guten Jahr wird die Band durch Christoph Küppers (g/voc) verstärkt. Freut Euch auf 60 Minuten guten, hausgemachten Rock.

BIG DADDY WILSON

Samstag, 7. September 2024, 20.00 Uhr

Live im GASOLINE BLUES CLUBDieselstraße 3 in Geldern
Einlass 19.00 Uhr • VVK 22,- Euro, AK 25,- Euro

 

Als einziger ,,Wiederholungstäter" wurde Big Daddy Wilson (Wilson Blount) verpflichtet.
Dieser Wunsch war von vielen Dauergästen im Gasoline Blues Club immer wieder zu hören.

 

Kein Wunder, wo er auch spielte ist er immer wieder gern gesehener Gast. Die ,,Bonner Harmonie" darf er gut und gerne sein ,,Wohnzimmer" nennen; 2017, 18, 19, 21 und 2022
trat er dort mit seiner fantastischen Band (Cesare Nolli/git., Paolo Legramandi/bs und Nik Taccori/dr.) auf.

 

Im Gasoline Blues Club war es nicht anders als in der Harmonie, die Bewertungen eindeutig: Big Daddy Wilson gehört zum Besten, was man im Bereich Blues/Soul zu sehen bekommt. Seine Show und vor allem seine eindrucksvolle Stimme schlugen ein wie eine Bombe.

 

Und dies wird auch am 7. September in Geldern erneut so sein!

Support: MERYN BEVELANDER BAND

Mit der Meryn Bevelander Band sind wir sicher, mal wieder ein Juwel gefunden zu haben, das Irgendwann (in nicht zu ferner Zukunft) auf weit größeren Bühnen als bei uns im Gasoline Blues Club zu Hause sein wird. Der junge Bluesgitarrist Meryn Bevelander (19) steht seit seinem 10. Lebensjahr auf den Bühnen in unserem Nachbarland.

 

Er bringt bereits die Erfahrung aus 150 Konzerten mit (u.a. als Support von Leif de Leeuw), den er inzwischen zu seinen Freunden zählt. Als 11-jähriger gewann er den Publikumspreis beim Sena Young Talent Guitar Awards.

 

Begleitet wird Meryn von seinen Brüdern Florian (dr.) und Aron (bs.). Das Trio spielt von Meryn komponierte Stücke und covert Songs von Rory Gallagher, Gary Clark jr. und Freddie King.

ZAC SCHULZE GANG

/ ACHTUNG / Neuer Termin / ACHTUNG / Neuer Termin /
Statt dem 30. Nov. jetzt am 26. Okt.

Aus organisatorischen Gründen musste der Termin vorverlegt werden. Schon verkaufe Karten behalten natürlich Ihre Gültigkeit.

Samstag, 26.10.2024, 20.00 Uhr

Live im GASOLINE BLUES CLUBDieselstraße 3 in Geldern
Einlass 19.00 Uhr • VVK 18,- Euro, AK 22,- Euro

 

Der Name Rory Gallagher zieht sich 2024 durch das komplette Programm.

 

Auch beim letzten Konzertabend! Denn entdeckt haben wir die Zac Schulze Gang beim Zappen auf der Suche nach Bands, die vielleicht etwas für Euch und für uns sind. Da gab es dann das Video über ein Rory Gallagher Festival, und da stand das Trio auf der Bühne.

 

Was heißt stand – permanent in Bewegung und laut, und wild. Die Zac Schulze Gang wurde erst 2020 im Südosten Großbritanniens (Gillingham) gegründet und hat sich den Ruf einer der feißigsten Bands in Kent erarbeitet. Aufbauend auf dem Spiel des elektrisierenden Gitarristen/Sängers Zac Schulze kanalisiert die Band ihre Liebe zu Künstlern des 20. Jahrhunderts, um mitreißende, peppige Blues- und Rockmusik zu kreieren. Unterstützt wird er von der knallharten Rhythmusgruppe bestehend aus Bassist/Sänger Ant Greenwell und seinem Bruder und Schlagzeuger/Sänger Ben Schulze.

 

Die Zac Schulze Gang wurde 2023 für drei Auszeichnungen bei den UK Blues Awards nominiert und von uns spontan verpflichtet (was vorher noch kein deutscher Veranstalter gemacht hat). Seid am 30.11. dabei; die ,,Bande" darf man sich nicht entgehen lassen!

Support: BRING YOUR OWN BEER

BRING YOUR OWN BEER hatten sich einfach mal bei uns beworben und auf einen Auftritt gehoff.

 

Es gab zwar noch nicht so viel Material über die Band, die sich 2018 gegründet hat, um den Bluesrock und seine Wurzeln lebendig zu halten, aber mit ihrem Spaß an ihrem Tun haben sie uns davon überzeugt auch vor dem Publikum im Gasoline Blues Club bestehen zu können.

 

Kontakt

CulturKreis Gelderland e.V.

Kirchplatz 5 - 47608 Geldern

02831 - 89847

webmaster@culturkreis-gelderland.de

Culturkreis Gelderland sponsored by

Druckversion | Sitemap
© Culturkreis Gelderland eV 2021 Impressum: CulturKreis Gelderland eV. , Kirchplatz 5, 47608 Geldern, 02831 89847, webmaster@culturkreis-gelderland.de, vertretungsberechtigt sind der 1. und der 2. Vorsitzende, Vereinsregister Kleve - Nr. VR 31003